Belgien

Am 01.07.2015 treten geänderte regulatorische Bestimmungen für 070 Rufnummern in Belgien in Kraft:

  • Am Anfang des Anrufs muss vom Carrier eine kostenlose Tarifansage eingespielt werden.
  • Anrufer müssen unmittelbar nach der Tarifansage und noch bevor Kosten anfallen die Möglichkeit haben das Gespräch zu beenden. Deshalb startet das Billing der Anrufe erst nach dem „Beep“.
  • In allen Bewerbungen muss der Tarif deutlich und gut lesbar bzw. hörbar in Euro (inkl. VAT) pro Minute angegeben werden. Der Prefix muss vom Rest der Nummer getrennt werden.
  • Die Verwendung von Warteschleifen (sowohl am Anfang der Verbindung als auch zu einem späteren Zeitpunkt) ist untersagt, außer die maximale Wartezeit beträgt 1 Minute oder weniger.
  • Es gibt wie bisher keine maximale Anrufdauer.

 

Obwohl diese Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden sind, übernimmt die Firma telequest & Internet Solutions GmbH keine Haftung für deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit.

Der Kunde wird durch die Aushändigung dieser Informationen keinesfalls von der Obliegenheit, die notwendigen Informationen über die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen des jeweiligen Landes sowie über den länderspezifischen Verhaltenskodex selbst einholen zu müssen, entbunden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren