Niederlande

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir haben Sie bereits allgemein über die EU-Verbraucherrechte-Richtlinie informiert.

In den Niederlanden sind nur Nummern mit dem Prefix 0900, die für Helpdesk oder Customer Services eingesetzt werden, betroffen. Für Anrufe von Bestandskunden dürfen maximal 1 Euro pro Anruf verrechnet werden. Somit sind für solche Anrufe ab 13. Juni 2014 minutentarifierte Rufnummern nicht mehr zulässig.

Diese neue Regelung (keine Minutentarife sowie maximal 1 Euro pro Anruf) kommt nur bei bestehenden Kunden, mit welchen Sie ein Vertragsverhältnis haben, zur Anwendung. Diese Regelung betrifft nicht Anrufe von potentiellen Kunden, welche die 0900 Rufnummer anrufen, um Informationen zu erhalten.

Wenn Sie ein Helpdesk-Service, einen Kundendienst oder ein ähnliches Service für Bestandskunden über eine 0900 Rufnummer in den Niederlanden anbieten, haben Sie die folgenden Optionen:

  • Sie schalten eine (zusätzliche) PRS Rufnummer (mit einem Tarif pro Anruf) mit einem maximalen Endkundentarif von 1 EUR pro Anruf,
  • eine geografische Rufnummer oder
  • eine FreeCall Rufnummer.

Sollten Sie etwaige Fragen dazu haben, können Sie sich gerne an Ihren vertrauten Ansprechpartner wenden oder uns auch allgemein unter info[a]kaSpecktelequest.at oder +43 (0) 316 / 46 82 482 erreichen.


 

Obwohl diese Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden sind, übernimmt die Firma telequest & Internet Solutions GmbH keine Haftung für deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit.
Der Kunde wird durch die Aushändigung dieser Informationen keinesfalls von der Obliegenheit, die notwendigen Informationen über die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen des jeweiligen Landes sowie über den länderspezifischen Verhaltenskodex selbst einholen zu müssen, entbunden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren