Zahlungsdienstegesetz 2018 Österreich

Das Bundesministerium für Finanzen hat am 20.10.2017 einen Entwurf für das österreichische Zahlungsdienstegesetz 2018 (ZaDiG 2018) zur Begutachtung im Nationalrat eingereicht. Die Begutachtungsfrist ist mit 17.11.2017 nun verstrichen.

Der Gesetzesentwurf beinhaltet Änderungen bezüglich der Ausnahmetatbestände, darunter auch die Neudefinition der sogenannten Telekom-Ausnahme.

Weitere Informationen zum Gesetzesentwurf sind auf der Webseite des österreichischen Parlaments einsehbar: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/ME/ME_00332/index.shtml

Die Umsetzung des ZaDiG 2018 wird mit 13.01.2018 angestrebt.

 

Obwohl diese Informationen mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt worden sind, übernimmt die Firma telequest & Internet Solutions GmbH keine Haftung für deren Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit.
Der Kunde wird durch die Aushändigung dieser Informationen keinesfalls von der Obliegenheit, die notwendigen Informationen über die gesetzlichen und regulatorischen Bestimmungen des jeweiligen Landes sowie über den länderspezifischen Verhaltenskodex selbst einholen zu müssen, entbunden.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren